icon

Notizen und Chakren? Spiritueller Betrug mit den besten Absichten.

Notizen und Chakren? Spiritueller Betrug mit den besten Absichten.

Es gibt viele "Autoritäten" in der Klangheilung und einige von ihnen führen das Thema irre, indem sie unzuverlässige Lehren verbreiten. Ich weiß, dass einige dieser Lehrer selbst in die Irre geführt wurden und sie glauben fest daran, dass an dem Wissen, das sie unterrichten, nichts falsch ist. Sie haben die besten Absichten und projizieren so viel Liebe und Fürsorge. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, blind dem von ihnen angebotenen Weg zu folgen, werden Sie dann die Wahrheit entdecken?

Leider gibt es auch gefälschte Gurus und ich werde mir erlauben zu sagen, seien Sie sich des geistigen Betrugs bewusst!

* Der Schlüssel ist, egal welche Geschichte Sie erzählen, den Käufer zum Helden zu machen.

Chris Brogan

Als ich anfing, über Klangschalen zu recherchieren, schien ein Großteil der Informationen, die ich aufnahm, Unsinn zu sein. Einer meiner großen Zweifel bezog sich auf die Resonanz der Chakren auf die Noten der modernen westlichen Musikskala.

Auf vielen Websites oder in physischen Geschäften, in denen Klangschalen zum Verkauf angeboten werden, erfahren Sie, mit welchem Chakra eine bestimmte Schüssel gut zu verarbeiten ist. Selbst wenn Sie nach Indien, Nepal oder Tibet reisen, wird Ihnen angeboten, die "Chakra-abgestimmten heilenden Klangschalen" zu kaufen. 

Als ich ältere Heiler in Nepal interviewte und mit einem Schamanen einer Bon Po-Tradition sprach, waren sie nicht mit dem Konzept der westlichen Musikskala vertraut oder bezogen bestimmte Noten auf Chakren. Wenn Sie jedoch nach einer Klangschale suchen, kann Ihnen jemand sagen: - Ja, Sir oder Madam, Sie sagen mir, dass Sie Schwierigkeiten mit der Selbstdarstellung haben - hier ist eine Klangschale für Hals-Chakra! Hast du ein gebrochenes Herz? - Ich habe genau das Richtige für dich! Die Note "F" funktioniert mit Ihrem Herzchakra!

Die „authentischen“ tibetischen Klangheilungslehrer werden mit Ihnen die Technik teilen, die auf dem westlichen Musikskalensystem (Frequenzen moderner Tonleiter) basiert. Darüber hinaus ist die Platzierung der Schalen um den Körper des Teilnehmers durch diese "authentische" Technik nichts anderes als eine Kombination von Konsonantenfolgen - Perfect Fifths! Beispiel für die Platzierung von Klangschalen: F, C, G, D, A, E, B (wenn Die F2-Schüssel wird neben den Füßen oder dem ersten Chakra platziert, Hinweis C3 neben dem zweiten Chakra, G3 Solarplexus, D4 Herz, A4 Hals, E5 drittes Auge, und B5 Kronenchakra)

Wie Sie sehen können, ist die Perfekte Fünftel Kreis beginnt mit der Note F2 (meiner Erfahrung nach die am häufigsten vorkommende große Antiquität Jambati Schalen sind F2 und G2) und gehen bis zur Note B5. 

Warum schlägt dieses System vor, mit der Note F2 zu beginnen? Es gibt keine Beweise dafür in alten Texten! Die Noten der westlichen Moderne können in alten Lehren nicht erwähnt werden, das wäre absolut absurd! Hinweis F2 hat eine genaue Frequenz, die im Fall von A4 = 440 Hz gleich 87,31 Hz ist. Für diejenigen, die die Abstimmung von A4 = 432 Hz bevorzugen, hat F2 einen Wert von 85,72 Hz. Wenn Sie die Just Intonation-Stimmung anwenden, müssen Sie zuerst definieren, welche Note und welche Frequenz Sie als Referenz verwenden, um das Verhältnis der folgenden Noten zu berechnen. 

Egal wie Sie dies mit ein wenig Zweifel und gesundem Menschenverstand betrachten, es wird klar, dass die alte tibetische Tradition NICHT so spezifisch sein KÖNNTE, worüber Frequenz ist der Note „F“ zugeordnet und daher muss das oben beschriebene System noch näher erläutert werden. 

Hier ist mein Einblick zu diesem Thema: Es ist ziemlich selten, eine antike Schale mit einem zu finden niedrigere Note als F2Zum Beispiel - E2 oder niedriger. Auch wenn die Zählung mit der höheren Note beginnen würde - G2 zum BeispielWenn Sie den nächsten sechs Schalen mit dem Intervall von Perfect 5th folgen, ist dies zu hoch - D6. 

Fazit: Aus praktischer Sicht ist die Auswahl der F2-Schüssel am unteren Rand der Skala nur leichter zugänglich und erfordert weniger Aufwand beim Zusammenstellen. 

Trotz alledem bieten Ihnen die Lehrer für „authentische“ tibetische Klangheilung in den meisten Fällen ein ganz anderes Set an. Dieses Set kann zeitgenössische Schalen mit den folgenden Noten enthalten: F2, C3, G2, D2, A2, E2 oder E3 und B2. Wie Sie sehen können, bilden diese Noten keinen Kreis aus perfekten Fünfteln. Ja, die Namen und die Notenfolge sind gleich, aber es gibt eine Nuance - die Oktaven sind unterschiedlich! 

Als eine Person, die den Verkauf von Klangschalen ausbildet und damit umgeht, muss ich sagen: Klangschalen, die diese Noten spielen, sind groß und schwer, daher teuer und es wert, verkauft zu werden. Dies ist nicht alles… Wenn Sie ausreichend ausgebildet und hinreichend zweifelhaft sind, können Sie die Häufigkeit jeder Schüssel überprüfen und feststellen, wie weit die Frequenzen von der genauen Note entfernt sind! 

Ja, es kann den Job machen, aber bitte lassen Sie sich nicht von einem unzuverlässigen System erwischen!

Vielleicht haben Sie das Gefühl, dass ich skeptisch gegenüber der Authentizität einiger angebotener Methoden bin und sogar negativ bin. Bitte vertrauen Sie trotzdem der Menschheit, auch nachdem Sie die zweite und häufigste Methode zur Arbeit mit Chakren durchgesehen haben.

Diese „authentische“ Methode bietet die Platzierung von Schalen in aufsteigender Entsprechung zu den Chakren C, D, E, F, G, A, B. Ratet mal, die Oktaven sind nicht spezifiziert!

WARUM?

Als ich zum ersten Mal über dieses System las, fragte ich mich, wie es überhaupt möglich war, dass die Note "C" der zweiten Oktave und dieselbe Note, aber drei bis vier Oktaven höher, das Wurzelchakra dennoch aktivieren würde. Ich frage mich immer noch, warum die Leute es glauben! Alles, was Sie über die vorherige Methode gelesen haben, ist auch in diesem Fall noch relevant.

Die Färbung des Klangs, dh sein Charakter, die Intensität, die Richtung und die Absicht dahinter, nicht nur die Tonhöhe, wird eine bestimmte mentale, emotionale und physische Reaktion hervorrufen!

Es ist viel komplexer als nur mit den Noten zu arbeiten, um die Aspekte und Bereiche zu heilen, die mit den Chakren zusammenhängen. Bitte haben Sie Verständnis dafür! Lassen Sie sich von den Verkäuferlehrern nicht die Augen verbinden!

Im Artikel "Der Puls einer Klangschale"Sie werden feststellen, dass jeder Teil der Klangschale mehr als eine Frequenz hat! Niemand spricht darüber, aber so hört man, wie die Schüssel Beats abgibt. Diese Beats sind das Ergebnis einer Interferenz zwischen zwei leicht unterschiedlichen Frequenzen in jedem Partial (Grundton und jedem Oberton). Selbst wenn eine dieser Frequenzen den genauen numerischen Wert der Frequenz einer bestimmten Note erreicht, ist die andere etwas höher oder niedriger. Sie erhalten nie eine Tonhöhe der genauen Note! Außerdem dominieren häufig die Obertöne von Klangschalen in der Intensität über den Grundton. In diesem Fall, wenn Sie eine Schüssel mit der Grundnote erhalten "C" und erster Oberton "G" Was spielt lauter als das Grundlegende? Welches Chakra wirst du behandeln?

Weitere Informationen und umfassende Tutorials zu diesem Thema finden Sie in meinen Online-Kursen "Singing Bowls Art Lab", "Singing Bowls For Beginners" und "Sound Healing Teacher Training".

Kommentare zu diesem Beitrag (8)

  • Jul 29, 2022

    Hello. This was so interesting to read. I am a sound practitioner in Toronto, just finished my trauma certificate at Laurier and have been approaching my work from a nervous system regulation angle. I see it as a co- regulation session where I serve through the bowls to either up or down regulate to achieve greater embodiment and presence. So I’m curious to hear you talk about chakras, as they are not part of my language…. Just interesting 😊

    — Ruthann

  • Jul 29, 2022

    Very excellent commentary about the beautiful art and craft of sound healing and acoustic physiology. My own sense, and from personal experience, is that sound “healing” comes from creating an internally coherent energy and resonance field that helps anyone or anything become more relaxed, integrated and in tune with themselves, no matter what musical scale is used.

    — John Kline

  • Jul 19, 2022

    Thank you! :)

    — Forest

  • Mai 11, 2022

    Dear Rachel
    Thank you for your question. I don’t mind using frequencies that are lower or higher than the standard number of cycles per second prescribed to the specific note within the specs of a specific system (concert pitch). From my perspective and experience, all frequencies and music intervals matter. There is ABSOLUTELY no reason to follow the far-fetched methods of using exact notes or frequencies to achieve better results with sound healing. Just follow the principals of music theory, physics of sound, psychoacoustics, physiology, psychology, and ethics.
    Hoping, my reply is helpful.

    — Guy Yair Beider

  • Mai 11, 2022

    Hi Guy,

    Thank you for your interesting article. I am hearing that a lot of the crystal bowls (“out there”) are not actually tuned to the purity of the notes claimed. I purchased crystal bowls that indicate each of them are slightly flat from the notes I wanted. That would be a flatted C, F, and B. Have you heard anything about the effects (ill or otherwise) on the body if one is using flatted tones of crystal bowls during meditations. Typically, the crystal bowl has been instrumental for shifting me into a good meditation space.

    — Rachel

  • Nov 09, 2021

    Thank you so much for this article!

    I’ve only just begun my shopping for tuned instruments for chakra balancing. Since I’m a yoga nerd AND a musician, seems like a great fit for me and my curiosities.

    Problem is, within minutes of browsing I was as perplexed as you are regarding the notes and the circle of fifths with respect to the chakras/frequencies.

    I will still be buying a set at some point, but not without some more digging into this very subject. My internet wanderings lead me to your piece and I’m glad to be reading it.

    Thanks again for your detailed assessment!

    — Abby

  • Okt 12, 2021

    Dear Adriana
    Firstly, I would love to thank you for choosing the path of service.
    I am very grateful for the insight you are sharing with such integrity and must say, that sound practitioners with accredited certificates are finally starting to express concerns about the “traditional” chakra-note approach. We are not alone in it :).
    I’d love to continue this conversation and therefore, will send you a personal email. Meanwhile, here is my offering to answer your question… Please follow the link below.
    Best regards.
    Guy Beider
    https://www.soundmedicineacademy.com/courses/sound-healing-teachers-training-online

    — Guy Yair Beider

  • Okt 11, 2021

    Hello Guy
    Thank you for this great article.
    It strike me the most the following statement:
    “It is much more complex than just working with the musical notes to heal the aspects and areas related to the chakras, please understand this! Do not be blindfolded by the salesman teachers!”
    And I thank you for sharing your knowledge and information. I am a sound healing practitioner and I have struggled with the rather simplistic approach of sound frequencies in the human being. I am yet myself learning and understanding more about the mystery of sound. I have been researching into courses on counselling that could support my current work with sound, as the understanding of healing is so vast and expansive, that sometimes I feel to lack tools to work with my clients. They want to learn and grow but only with the techniques I have learned I feel left short in practical tools that can be active and realistic and the person can work with, because it is not also about coming to be healed and then being fine.
    It is a whole active engagement required in their life’s. This is where I feel counselling comes hand in hand.
    With all this I am wondering if you have come across any person that dives and study deeper into a wholistic and real/practical approach to sound healing.
    Thank you for your time.
    Adriana

    — Adriana

Einen Kommentar hinterlassen

Kürzliche Posts
Singing Bowls: 10 Best Practices for Optimal Sound and Healing
Singing bowl playing instructions
Sound healing with Singing bowls
The Seven Metals Singing Bowls Myth
Notizen und Chakren? Spiritueller Betrug mit den besten Absichten.
Healing Resonance and healing frequencies
Arten von Himalaya-Klangschalen
What is so special about the singing bowl? My story.
Singing bowls for healing
The Benefits of Himalayan Singing Bowls
Verstehen, was "Frequenz" ist
Klangschalen Headset Ist eine knifflige!
Klangschalen aus Bronze und Messing im Vergleich zu Klangschalen aus Kristall oder Glas
Heavy Metal leicht spielen
Noten in der Musik
Der Puls einer Klangschale
Harmonie hat eine Formel
Singing Bowls Remedy for Alcoholism, Depression and Anxiety
Alte Klangschalen gegen neue Klangschalen
Wie wählt man eine Klangschale?
Übung mit Klangschale "Getrennte Töne hören"
Wie man richtig zuhört ...
Was ist eine Klangschale?
Wie man eine Klangschale pflegt und reinigt
Planetengeräusche
Ton und Licht
Klangschalen für Massage und Reflexzonenmassage
Ethos. Der Charakter des Klangs
Gehirnwellen-Mitnahme
Die Oktave und der perfekte fünfte
Konsonanz und Dissonanz
Übung mit Klangschale "Mit dem Körper hören"
Gongs and singing bowls can change your life!