+1646 808 5411

Verstehen, was "Frequenz" ist

Verstehen, was "Frequenz" ist

Eine in regelmäßigen Abständen wiederkehrende Schwingung hat ihre eigene "Frequenz". Die Frequenz gibt an, wie häufig der Bewegungszyklus innerhalb einer festgelegten Zeiteinheit abläuft. Vibrationen ohne periodische Aktivität haben keine Frequenz.

Die Maßeinheiten der Frequenz sind Hertz (Hz). Ein Hertz entspricht einem vollen Zyklus pro Sekunde. Wenn eine Honigbiene beispielsweise in einer Sekunde eine volle Bewegung ihrer Flügel ausführt, beträgt die Frequenz dieser Bewegung 1 Hz. Wenn dieselbe Biene 230 Mal pro Sekunde mit den Flügeln schwingen würde, würde dies die Frequenz von 1 Hz auf 230 Hz erhöhen. Zum Glück für die Biene würde sie sich neben der Erhöhung der Vibrationen auch in der Luft erheben! 

Schall ist eine Form von Schwingungsenergie, die einige Bedingungen erfüllen muss, um auftreten zu können. Die erste Bedingung ist das Vorhandensein eines Mediums, durch das mechanische Schwingungen gelangen können (Gase, Flüssigkeiten, Feststoffe und Plasma). Für das menschliche Gehör wird der Schall als ein sehr spezifischer Schwingungsbereich bestimmt. Die Bewegung der physischen Materie beginnt zu sein hörbar wenn seine Frequenz höher als 20 Hz ist. Vibrationen mit weniger als 20 Zyklen pro Sekunde werden als "Infraschall" bezeichnet. Infraschall ist nicht hörbar, aber wenn der Impuls stark genug ist, kann er eine körperliche Empfindung wie Kitzeln hervorrufen. 

Das menschliche Ohr kann bis zu 16000 - 20000 Schwingungen pro Sekunde registrieren. Frequenzen über dem Hörbereich werden als "Ultraschall" bezeichnet. Der Ultraschall ist nicht hörbar, kann jedoch das Gehör und das physische Gewebe beeinträchtigen. 

Es ist eine Tatsache, dass alle Geräusche unser physisches Gewebe beeinflussen. Mit anderen Worten, wir hören mit dem ganzen Körper. Druckwellen, die durch die vibrierende Materie erzeugt werden, werden teilweise von unserem Körper reflektiert und absorbiert. 


* Die gewundene Welle in diesem Diagramm zeigt Druckwellen an, die sich durch Schall ausbreiten. Je höher die Frequenz, desto dichter ist die Welle.

 

 

 

* Die obigen dynamischen Diagramme zeigen die Verteilung des Klangs. Die Moleküle des Mediums werden mit jeder vorbeiziehenden Welle komprimiert und expandiert. 

Weitere Informationen und umfassende Tutorials zu diesem Thema finden Sie in meinen Online-Kursen "Singing Bowls Art Lab" und "Sound Healing Teacher Training".

Einen Kommentar hinterlassen

de